1. Die Geschwindigkeit des weißen Stahlmessers darf nicht zu hoch sein.

2. Die Kupferarbeit ist dicker und weniger weißes Stahlmesser und mehr Gebrauch von fliegendem Messer oder Legierungsmesser.

3. Wenn das Werkstück zu hoch ist, sollte es zum Öffnen mit unterschiedlich langen Messern geschichtet werden.

4. Wenden Sie nach dem Schruppen mit einem großen Messer ein kleines Messer an, um das restliche Material zu entfernen, um sicherzustellen, dass die verbleibende Menge gleich ist.

5. Ebener Einsatz von Flachbodenmessern, weniger Kugelmesser zur Verkürzung der Bearbeitungszeit.

Die Sammlung von Programmiererfahrungen in der CNC-Bearbeitung 2

6. Wenn das Kupfer den Winkel freigibt, überprüfen Sie zuerst die R-Größe an der Ecke und bestimmen Sie dann, wie groß das Kugelmesser ist.

7. Die vier Ecken des Schulflugzeugs sollten flach sein.

8. Wenn die Steigung eine ganze Zahl ist, wenden Sie ein Steigungsmesser an, wie z. B. eine Rohrposition.

9. Denken Sie vor jedem Prozess über die verbleibende Menge nach der Bearbeitung des vorherigen Prozesses nach, um leere Messer oder übermäßige Bearbeitung zu vermeiden.

10. Versuchen Sie, einen einfachen Weg zu gehen, wie z. B. Form, Rille, eine Seite, weniger Gehen und so weiter.

11. Wenn Sie zu WCUT gehen, wenn Sie FINISH nehmen können, nehmen Sie nicht ROUGH.

12. Bei heller Form zuerst grob hell, dann fein hell, bei zu hohem Werkstück zuerst heller Rand, dann heller Boden.

13. Legen Sie Toleranzen angemessen fest, um die Bearbeitungsgenauigkeit und die Computerberechnungszeit auszugleichen. Beim Schruppen wird die Toleranz auf 1/5 des Randes eingestellt, und wenn das Messer verwendet wird, wird die Toleranz auf 0,01 eingestellt.

Die Sammlung von Programmiererfahrungen in der CNC-Bearbeitung 3

14. Arbeiten Sie etwas mehr und reduzieren Sie die Entleerungszeit. Denken Sie ein wenig mehr nach und reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Fehlern. Machen Sie etwas mehr Hilfslinie Hilfsfläche, um die Verarbeitungsbedingungen zu verbessern.

15. Schaffen Sie Verantwortungsbewusstsein und prüfen Sie jeden Parameter sorgfältig, um Nacharbeiten zu vermeiden.

16. Fleißig im Lernen, gut im Denken und kontinuierliche Verbesserung. Fräsen von nicht planaren Mehrzweck-Kugelmessern, weniger Endmessern, haben Sie keine Angst, Messer zu verbinden; kleine Messer klarer Winkel, große Messerverfeinerung; Haben Sie keine Angst, die Oberfläche zu bilden, eine geeignete Ergänzungsoberfläche kann die Verarbeitungsgeschwindigkeit verbessern und den Verarbeitungseffekt verschönern.

17. Die Härte des Rohlingsmaterials ist hoch:

Gut für Gegenlauffräsen Geringe Härte des Rohlings: besser für Gleichlauffräsen. Gute Maschinenpräzision, Steifigkeit, Endbearbeitung: besser geeignet für Gleichlauffräsen und umgekehrt. Zum Schlichten in der Innenecke des Teils wird das Gleichlauffräsen empfohlen. Schruppen: besseres Gegenlauffräsen, Schlichten: bessere Werkzeugbestückung, gute Zähigkeit und geringe Härte: besser geeignet für Schruppbearbeitung (große Schnittmenge). Das Werkzeugmaterial hat eine schlechte Zähigkeit und eine hohe Härte: besser geeignet für die Endbearbeitung (Bearbeitung mit kleinen Schnittmengen).

18. Kupferverarbeitungsmethoden und Vorsichtsmaßnahmen:

Vor dem Schreiben des Messerpfads sollte nach Fertigstellung des Stereobilds die Mitte der Figur zum Ursprung der Koordinate verschoben werden, und der höchste Punkt kann zur Verarbeitung auf Z = 0 verschoben werden, und die Position des gemeinsamen Kupferfunkens kann verarbeitet werden die negative Reserve. Prüfen Sie vor der Bearbeitung, ob die Spannrichtung des Werkstücks mit der Richtung der Grafik im Computer übereinstimmt. Ob die Positionierung im Werkzeug stimmt, ob die Vorrichtung die Bearbeitung stört und ob die Richtung der Vorder- und Hinterform übereinstimmt. Überprüfen Sie auch die Vollständigkeit der von Ihnen verwendeten Tools, die Benchmarks in der Kalibrierungstabelle usw. Dinge, die bei der Verarbeitung von Kupfer beachtet werden müssen: Die Bestimmung der Funkenposition, die allgemeine Young (dh Jinggong) Reserve beträgt 0,05 bis 0,15, die grobe Öffentlichkeit beträgt 0,2 bis 0,5, die spezifische Funkenposition kann vom Formmeister bestimmt werden. Es gibt keine tote Ecke in der Kupferöffentlichkeit, und es ist notwendig, eine weitere abzubauen. Die Bearbeitungsbahn des Bearbeitungskupfers ist generell: großes Messer (Flachmesser) offen dick – kleines Messer (Flachmesser) scharfer Winkel Optisches Messer mit Kugelschneider helle Oberfläche. Öffnen Sie den allgemeinen Lehrer mit einem flachen Messer ohne Kugelmesser, öffnen Sie mit einem Messer das dicke Messer, dann die Form des Lichts auf die Zahl, verwenden Sie dann die große Kugelmesser-Lichtfläche und verwenden Sie dann die kleine Kugelmesser-Lichtfläche um Ärger zu sparen, für einige kleine Ecken Die Verwendung eines Messers, um das große Messer zu bearbeiten, kann den toten Winkel nicht passieren, kann die Reichweite des Messers begrenzen, um nicht zu viele leere Messer zu übertragen. Tonggong, insbesondere das junge Männchen, hat eine relativ hohe Präzision. Die Toleranz wird im Allgemeinen von 0,005 bis 0,02 gewählt und die Schrittweite beträgt 0,05 bis 0,3. Wenn das Kupfer geöffnet ist, ist es notwendig, die Position der Kugel in der Messerposition zu halten, dh das Kupferprofil auf einen dicken Messerradius zu öffnen. Tonggong muss auch in der mittleren Position, dem Kalibrierstandard, bearbeitet werden, und die Kupferarbeiten sollten während der Funkenentladung korrigiert werden. Das von den drei Seiten (oben, unten, links und rechts) bearbeitete Kupferwerk muss drei Bezugsflächen haben. Kupferwerkstoff ist ein leicht zu verarbeitender Werkstoff. Die Geschwindigkeit des Schneideplotters kann schneller sein. Wenn die Dicke grob ist, beträgt die Bearbeitungszugabe 0,2 bis 0,5, abhängig von der Größe des Werkstücks. Die Bearbeitungszugabe ist groß. ,Effizienz steigern. Hinweis: Die Klammern sind die Parameter des Schnellarbeitsstahlmessers, wenn das Stahlmaterial verdickt ist. Die oben erwähnte Schnittgeschwindigkeit bezieht sich auf die Lichtform F = 300 ~ 500, und das Lichtmesser aus Stahlmaterial F beträgt 50 ~ 200.

19. Das Problem der vorderen Formöffnung:

Zuerst wird die Kupferfigur in der Vorderansicht oder der Seitenansicht um 180o gedreht, um das Vordermuster zu werden. Natürlich kommen noch die Kissenposition und die PL-Oberfläche hinzu. Wo der ursprüngliche Körper in der Form belassen werden soll, verwenden Sie das Spiegelverfahren nicht zum Kupfern. Die Zeichnung wird zu einem Frontmuster, manchmal ist es falsch (wenn die Kupferfigur in X-Richtung und Y-Richtung asymmetrisch ist). Bei der Verarbeitung der Frontform gibt es zwei Schwierigkeiten: Das Material ist relativ hart; Die vordere Form kann nicht einfach geschweißt werden und ist falsch. Wenn der vordere Stempel rau ist, ist das Prinzip der Verwendung des Messers ähnlich dem der Kupferarbeit. Das große Messer ist grob → das kleine Messer ist dick → das große Messer leichtes Messer → das kleine Messer leichtes Messer, aber die vordere Form sollte das große Messer so viel wie möglich verwenden, nicht zu kleines Messer, leicht zu messern, das raue ist Verwenden Sie normalerweise zuerst den Messergriff (), um die Dicke zu öffnen, und verwenden Sie das Rundnasenmesser so oft wie möglich. Da das Messer groß genug und leistungsstark ist, gibt es normalerweise ein Problem, wenn die vordere Form bearbeitet wird. Bei Verwendung des Lichtmessers wird die Trennfläche berührt. Die Maschine sollte quasi nummeriert sein und der Hohlraum sollte eine Bearbeitungszugabe von 0,2 bis 0,5 haben (für Funken weglassen). Dadurch wird die Oberfläche des Formhohlraums um 0,2 bis 0,5 in die positive Richtung eingestellt und die Bearbeitungszugabe beim Schreiben des Werkzeugwegs auf 0 gesetzt. Wenn die vordere Form rau oder leicht ist, ist die Reichweite des Fräsers normalerweise begrenzt. Denken Sie daran, dass der eingestellte Bereich der Bereich des Werkzeugzentrums ist, nicht der Bereich der Werkzeuggrenze, nicht der Bereich, bis zu dem das Messer bearbeitet wird, sondern der größere Werkzeugradius. Die übliche Methode zum Schneiden der Frontform ist die gebogene Nut und das parallele Lichtmesser. Wenn die vordere Form bearbeitet wird, wird die Trennfläche im Allgemeinen zu einer Quasi-Zahl verarbeitet, und die Stoßfläche kann mit einem Überschuss von 0,1 belassen werden, um die Form vorzubereiten.

20. Häufig auftretende Probleme nach der Verarbeitung:

Es gibt zwei Arten von Rückenformen: original oder eingelegt. Die hintere Form ist die gleiche wie die vordere Form. Das Material ist hart. Es sollte mit einem Messer bearbeitet werden. Die gemeinsame Schneide ist die Oberfläche der gekrümmten Nut. Der Parallelfräser ist das Prinzip der Messerauswahl. Großes Messer dick offen → kleines Messer dick offen → großes Messer leichtes Messer → kleines Messer leichtes Messer. Der Rückenmodus ist normalerweise eine Kupferfigur, um den Materialpegel zuzüglich der PL-Oberfläche, der Kissenposition und des ursprünglichen Körpers zu reduzieren. Wenn der Materialpegel relativ gleichmäßig ist, können Sie den Materialpegel direkt in den Verarbeitungsinformationen belassen, aber PL (Trennfläche), Kissenposition, die Verschleißfläche kann nicht verringert werden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie diese Gesichter zunächst in eine positive Richtung korrigieren oder die Motive zeichnen. Ein Problem, auf das der Originalkörper oft stößt, ist, dass der Kugelschneider nicht klar genug ist. Zu diesem Zeitpunkt kann die scharf geneigte Oberfläche der gekrümmten Oberfläche verwendet werden, um den freien Winkel zu bearbeiten. Zum Beispiel ist die hintere Form in die tibetische Schachtel und den Kern unterteilt, und die Sammlung befindet sich in der Bibliothek. Wenn Sie aufpassen, sollten Sie dem leeren Messer mehr Aufmerksamkeit schenken. Andernfalls hat der Rahmen eine Neigung. Die obere Seite ist genau, die untere Seite ist klein und es ist schwierig, die Form anzupassen. Gerade bei den tieferen Rahmen müssen Sie auf dieses Problem achten. Das Lichtrahmenmesser muss auch neu sein. Ok, und wählen Sie ein größeres Messer. Wenn der Kern zu hoch ist, können Sie ihn zum Verarbeitungsrahmen umdrehen, ihn dann in den Rahmen montieren und dann die Form formen, manchmal mit einem Ast. Achten Sie darauf, die Aststufe nicht zu schützen, wenn Sie die Form der Kugel schneiden. Um den Anpassungsmodus zu erleichtern, kann die Rahmengröße kleiner sein als die Kerngröße –0,02/s. Die Toleranz und Schrittgröße des Kernlichtmessers kann etwas größer sein, und die Toleranz beträgt 0,01 bis 0,03 und der Vorschub 0,2 bis 0,5.

21. Probleme bei der Verarbeitung von losem Kupfer:

Manchmal ist die gesamte Kupferverarbeitung schwierig, es gibt keinen toten Winkel, der nicht verarbeitet werden kann, oder es ist nicht einfach zu verarbeiten. Wenn das erforderliche Werkzeug zu lang oder zu klein ist, können Sie erwägen, ein weiteres Kupfer zu teilen. Manchmal benötigen die örtlichen Kunden Klarwinkelkupfer. Diese Art von Kupfer ist nicht schwierig, aber es ist erforderlich, die Teilnummer herauszufinden der guten Funken und der Benchmark.

22. Verarbeitung von dünnem Kupfergong:

Diese Art von Kupfer lässt sich bei der Verarbeitung leicht verändern. Bei der Bearbeitung muss ein neues Messer verwendet werden. Das Messer sollte klein sein, und der Vorschub darf nicht zu groß sein. Die Länge a kann während der Verarbeitung vorverarbeitet werden, aber d sollte einen großen Spielraum lassen (z. B. 1,0). Mm) Immer wieder gehen, jedes Mal, wenn die Tiefe h = 0,2 ~ 1 beträgt, ist die Tiefe des Vorschubs nicht zu groß, und es ist nicht notwendig, das Messer in einer Woche zu umgehen, sondern es in zwei Seiten zu teilen.

23. Linke und rechte Stücke und eine von zwei Richtungen:

Manchmal produziert ein Satz Formen zwei Teile. Für den linken und rechten Teil können die Grafiken durch Spiegeln erzeugt werden. Wenn zwei identische Teile ausfallen, muss die Grafik flach oder in XY gedreht sein. Es darf nicht gespiegelt werden. Achten Sie darauf, die Richtung nicht umzukehren.

24. Die Richtung der Form:

Die vier Führungslöcher des Formrohlings sind nicht vollständig symmetrisch, und eines davon ist asymmetrisch. Daher ist es klar, dass die Form vor und nach der Form bearbeitet wird. Auf jeder der Schablonen befindet sich eine Referenz. Achten Sie insbesondere auf die Form, die von der Originalform gebildet wird. Achten Sie beim Zeichnen des Bildes auf die Richtung. Die Richtung des Kupfers und die Vorderansicht (Draufsicht) sind gleich. Die Richtung des Kerns, des Rahmens des tibetischen Rahmens, ist die gleiche wie die des Kupfers, und die Vorderseite ist das Gegenteil. Einige Zierlinien wie Rillen oder Buckel auf der Oberfläche sind nicht einfach zu verarbeiten, da sie relativ schmal sind. Bei der Rille vermeiden wir generell den Schlitz, d. h. fräsen die Tiefe und machen dann eine Senke, um eine sinkende Oberfläche zu erhalten. Der Chef kann nur in ein einziges Publikum getrennt werden, und das große Kupfer wird nicht hergestellt, um die Qualität sicherzustellen.

25. Schimmel, Produkttoleranzen:

Eine Reihe von Produkten besteht normalerweise aus mehreren und einem Dutzend Teilen. Die Hauptpassmaße dieser Teile werden durch Computerbohren garantiert. Es ist sehr wichtig, vernünftige Toleranzen zu wählen, insbesondere einige Produktkonstruktionszeichnungen berücksichtigen das Koordinationsproblem nicht. Der Boden, die Anpassung der Schale, die Form ist zweifellos 0 zu 0, die Positionierung wird durch den Ast garantiert, die Toleranz des konkaven und konvexen Mundes beträgt im Allgemeinen 0,1 mm, eine Seite. Das Zubehör am großen Körper sind transparente Spiegel. Die Form des allgemeinen Zubehörs ist kleiner als die Größe des großen Körpers. Die einzelne Seite ist 0,1 ~ 0,2. Die beweglichen Teile des großen Körpers, wie die Knöpfe, die Form des Zubehörs ist 0,1 bis 0,5 kleiner als die Form des großen Körpers. Die Form der Oberfläche des großen Körpers ist im Allgemeinen die gleiche wie die Form der Oberfläche des großen Körpers und kann von der Oberfläche des Körpers abgesenkt werden.

26. Entformungswinkel (Entformungswinkel):

朔 模 Form muss die Formneigung machen, sonst wischt es die Blumen ab, wenn die Zeichnungen nicht markiert sind, können Sie mit dem Formmeister besprechen, die Formneigung beträgt im Allgemeinen 0,5 ~ 3 Grad, wenn die geätzte Form, der Formwinkel zu 2~5 Grad größer sein, abhängig von der Dicke des geätzten Musters.

27. Unterschnittproblem:

Wenn das Bohrwerkzeug nur fräst, ist die Anzahl der Messer oft relativ groß, was leicht zu gebrochenen Messern und Messern führen kann. Zu diesem Zeitpunkt können die unteren Messer geöffnet oder die Messer abgehoben oder die Messer außerhalb des Materials zertrümmert werden. Um dieses Problem vollständig zu berücksichtigen. Schnapp dir ein Messer, ein Messer und noch ein Messer. Bei relativ großem Zerspanungsvolumen ist der Werkzeughalter zu lang, häufig bei zu kleinen Messern. Das Verarbeitungsvolumen ist relativ groß, insbesondere wenn die Konzentration der Beschickung groß ist, tritt es leicht auf. Zum Beispiel beträgt die Seitentiefe der Leuchte H = 50 mm und der Durchmesser 3/4, und wir können sie für die sekundäre Bearbeitung durch 25 mm teilen, was nicht einfach vorkommt. Das Werkzeug ist zu lang eingespannt, und die Länge des Werkzeugs ist sehr wichtig für die Bearbeitung. Es sollte so kurz wie möglich sein. Anfänger können dieses Problem leicht ignorieren. Die Länge des Werkzeugs muss auf dem Programmpapier vermerkt sein. Es ist einfach, das Messer in Kurven zu greifen. Die Lösung besteht darin, zuerst die Ecke mit einem kleineren Messer freizuräumen und dann die Seite des großen Messers zu wechseln. Wie die halbkreisförmige Rille mit Durchmesser 8, wie in Fig. 8 gezeigt, wenn sie direkt mit R4 bearbeitet wird, ist die Position des unteren Messers sehr einfach, um das Messer zu greifen. Die Lösung besteht darin, (1) R3 zu verwenden, um den Schnittpfad (2) zuerst mit R3 zu öffnen, und schließlich das R4-Messer zu verwenden, um das Winkelmesser zu löschen.

28. Ein Messer schleifen:

Verschiedene Formen von Computerbohrungen erfordern oft das Schleifen verschiedener Messer. Diverse Messer sind verschlissen und müssen geschliffen werden. Um die folgenden Messer zu erreichen, kann ein Messer 1 geschliffen werden. Die vier Ecken des Werkzeugs sind gleich hoch 2. Punkt A ist höher als Punkt D. Die Vorderseite (Messerfläche) des Werkzeugs ist höher als die Rückseite, dh es gibt einen bestimmten Rückenwinkel.

29. Überschnittkontrolle:

Überschnitt ist ein häufig auftretendes Problem bei masterCAM. Vorsichtig sein. Überschneiden kann bei mehrfach gekrümmten offenen, leichten Messern, Messertrimmungen, -formen und -rillen auftreten. Auch wenn die Parametereinstellungen und Stereogramme der Brust korrekt sind, kann es passieren. Einige sind Fehler in der Software selbst. Die wichtigste Methode ist, dass die Werkzeugbahn einmalig in der Draufsicht analogisiert wird, die Seitenansicht wiederholt überprüft wird und die Werkzeugbahn ohne Inspektion nicht auf der Maschine sein darf. Beim Fräsen der Form wird die Position des unteren Messers nicht richtig gewählt und es wird überschnitten. Sie können die untere Position ändern und vermeiden.

30. Fräsrichtung:

Computer sind im Allgemeinen heruntergeschnitten, nicht wie Fräsmaschinen, da die Steifigkeit des Computers besser ist, das Messer nicht einfach herzustellen ist, das Spiel gering ist, die Fräsform oder die innere Nut kompensiert bleibt. Bei der Bearbeitung einer beidseitig symmetrischen Form darf der Formfräser nicht gespiegelt werden, da sonst die Bearbeitungswirkung der gespiegelten Seite nicht gut ist. Das Programmpapier wird geschrieben, um mit dem Personal zu kommunizieren, das die Werkzeugmaschine bedient. Das Programmpapier sollte Folgendes enthalten: 1) Programmname 2 Werkzeuggröße und -länge 3 Bearbeitungswerkzeugpfadmethode 4 Bearbeitungszugabe 5 grobes oder leichtes Messer 6 Bilddateiname 18. Grafikverwaltung Computerdiagramm sollte richtig aufgeteilt werden Verwaltung, es ist am besten, einen Katalog zu erstellen ein Produkt, ein Teil mit einem anderen Namen, wie z. B. die Kupferkarte mit dem Namen A10, das hintere Modell kann A10C sein, die vordere Modellkarte heißt A10CAV, die lose Kupferkarte heißt A10S1. Dies macht es klarer. 19. Konvertierung unterschiedlicher Softwareformate: Die Kommunikation mit AutoCAD, MastCAM7 oder höher kann DWG-Dateien direkt lesen, niedrigere Versionen als 7 können in Autocad in das DXF-Format konvertiert werden. Andere CAM-Software wie (cimtron, pro/e, UG) kann zuerst in das IGS-Format konvertiert werden.

31. DNC-Nutzung:

Nachdem das Programm fertig gestellt ist, gibt es nach Prüfung kein Problem, Sie können es zur eigentlichen Bearbeitung auf den DNC-Rechner kopieren. Es gibt zwei Methoden zum Kopieren des Programms. Starten Sie dann die DNC-Software, suchen Sie das auszuführende Programm und drücken Sie ENTER.

32. Koordinatensystem:

Es gibt drei Typen, das mechanische Koordinatensystem, das Bearbeitungskoordinatensystem und das temporäre Koordinatensystem. Das mechanische Koordinatensystem, der mechanische Nullpunkt ist ein Bezugspunkt an der Maschine. Nach jedem Einschalten wird nach dem Nullabgleich der Ursprungspunkt ermittelt. Die Lage des mechanischen Nullpunktes wird vom Maschinenwerk festgelegt und sollte nicht verändert werden. Das Bearbeitungskoordinatensystem wird zur Bearbeitung des Werkstücks verwendet. Es ist das Unterkoordinatensystem des mechanischen Koordinatensystems. Nehmen Sie einen Punkt im mechanischen Koordinatensystem (im Allgemeinen den Werkstückmittelpunkt) als Koordinatenursprung und zeichnen Sie den mechanischen Koordinatenwert dieses Punktes als Bearbeitung auf. Als Ursprung der Koordinatenreihe können Sie das Bearbeitungskoordinatensystem festlegen. Temporäres Koordinatensystem: Jeder Punkt wird jederzeit zum Koordinatenursprung gelöscht. Entsprechend dem Koordinatenwert gibt es auch drei Koordinatenwerte: mechanischer Koordinatenwert, Bearbeitungskoordinatenwert, temporärer Koordinatenwert (auch relativer Koordinatenwert genannt). . Der grobe Messerpfad nimmt einen großen Wert an, der helle Oberflächenmesserpfad nimmt einen kleinen Wert an, der Oberflächenradius ist kleiner und der große Wert ist größer. Die Filterung kann die Programmkapazität effektiv reduzieren, und der Fräser ist glatter, aber zu groß beeinträchtigt die Bearbeitungsgenauigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.