So wählen Sie den Wendeeinsatzwinkel 1

Eine angemessene Auswahl der Werkzeuggeometrie ermöglicht es, die Bearbeitungsbedingungen zu verbessern, Bearbeitungszeit zu sparen, die Bearbeitungseffizienz zu verbessern, die Qualität des zu bearbeitenden Werkstücks sicherzustellen und die Lebensdauer des Werkzeugs zu verlängern. Wählen Sie den Werkzeugwinkel aus dem Werkzeugtyp.

1. Methode / Schritt

Traditionelles Schweißwerkzeug

Beim Schruppen ist auf die längste Standzeit zu achten. Bei der Endbearbeitung geht es vor allem darum, die Bearbeitungsgenauigkeit und die Qualität der bearbeiteten Oberfläche sicherzustellen. Wenn die Steifigkeit und Leistung der Maschine nicht ausreichen, ist die Werkzeugspannung scharf (z. B. Erhöhen des Spanwinkels und der Hauptauslenkung, Verringern des stumpfen Radius der Schneidkante usw.), um Schnittkräfte und Vibrationen zu reduzieren.

  Im Schweißdrehwerkzeug:

(1) der größere Wert wird für die Endbearbeitung der vorderen Ecke ausgewählt, und der kleinere Wert wird für das Schruppen ausgewählt; Wenn die Plastizität und Zähigkeit des verarbeiteten Materials hoch sind, ist der Spanwinkel größer. Wenn die Festigkeit und Härte hoch sind, ist der Spanwinkel kleiner. Die Sprödigkeit und das gehärtete Material haben kleine oder negative Spanwinkel; Durch Erhöhen des Spanwinkels können Schnittverformungen und Reibung verringert werden. Daher hat es weniger Einfluss auf die Bildung von Aufbauschneiden, Schuppen, Kaltverfestigung usw., aber die Oberflächenrauheit wird verarbeitet. niedrig.

(2) Der Endwinkel der hinteren Ecke ist größer, das Schruppen ist kleiner; Der Rückenwinkel ist beim Schneiden des Kunststoffmetalls größer. Der Rückenwinkel des spröden Metalls ist kleiner, die Schnittfestigkeit und Härte sind höher, der Rückenwinkel des Materials ist kleiner und das Material mit hoher Schneidzähigkeit ist leicht zu kleben. Der Abstreiferwinkel wird größer gewählt. Beispielsweise hat der Schnellarbeitsstahlschneider eine höhere Biegefestigkeit und Zähigkeit, so dass der Spanwinkel größer ist; Das Hartmetallwerkzeug hat einen kleineren Spanwinkel.

(3) Wenn die Steifigkeit des Bearbeitungssystems zulässig ist, kann durch Verringern der Hauptdeklination die Höhe der Oberflächenrauheit verringert und die Oberflächenqualität verbessert werden.

(4) Wenn der Absolutwert des Spanwinkels zunimmt, nimmt der tatsächliche Arbeitswinkel zu, so dass die Schnittverformung gering ist.

So wählen Sie den Wendeeinsatzwinkel 2

2 Maschinenclipschneider

Das Maschinenklemmwerkzeug ist eine gewöhnliche Klinge. Die Klinge wird durch mechanische Verstärkung an der Werkzeugleiste befestigt. Im Vergleich zum herkömmlichen Schweißwerkzeug vermeidet das Maschinenklemmwerkzeug innere Spannungen beim Schweißen und führt zu einer Verkürzung der Werkzeuglebensdauer, und die Auslastungsrate der Werkzeugstange ist hoch. Die Klinge kann geschärft werden, um die Verwendungsparameter zu erhalten, die flexibel und bequem zu verwenden sind. Nachdem die Klinge abgenutzt ist, wird sie direkt entfernt und durch eine neue ersetzt, was Zeit spart und die Verarbeitungseffizienz verbessert.

So wählen Sie den Wendeeinsatzwinkel 3

3 Wendeschneidwerkzeuge

Mit der Popularität von CNC-Drehmaschinen wird das Anwendungsspektrum von Wendeschneidwerkzeugen immer breiter. Das indexierbare Drehwerkzeug kann während der Verarbeitung schnell indexiert und formstabil sein und kann nach dem Abnutzen der Klinge schnell ausgetauscht werden.

Im Wendeschneidwerkzeug

(1) Die Größe des vorderen Winkels wirkt sich direkt auf die Stärke und Schärfe der Klinge aus. Durch Erhöhen des Spanwinkels wird die Spanverformung verringert, das Schneiden wird leichter und die Standzeit wird verlängert. Wenn der Spanwinkel jedoch zu groß ist, wird die Schneidkantenfestigkeit geschwächt und es ist leicht zu splittern, was die Werkzeuglebensdauer verkürzt.

(2) Die hintere Ecke wird verwendet, um den Konflikt zwischen der Flanke und dem Übergangsprofil während des Schneidvorgangs zu verringern. Bei der Konstruktion des indexierbaren Drehwerkzeugs müssen der hintere Winkel und der vordere Winkel als Analyse berücksichtigt werden. Nach Auswahl der hinteren Ecke der Klinge muss der hintere Winkel der Einsatznut gemäß der vorderen Ecke des Einsatzes bestimmt werden.

(3) Die Hauptdeklination kr Hauptdeklination hat einen großen Einfluss auf die Lebensdauer des Wendeschneidwerkzeugs. Im Allgemeinen kann das Verringern des Steigungswinkels die Werkzeuglebensdauer verlängern. Wenn das Werkstück jedoch nicht steif genug ist, erhöht das Verringern des Steigungswinkels die Radialkraft, was zu Bearbeitungsvibrationen führt und die Werkzeuglebensdauer beeinträchtigt.

(4) Wenn das Werkstück fertig ist, um zu verhindern, dass der Span fließt und das bearbeitete Profil zerkratzt, wird die Klinge häufig als positiver Wert angenommen. Darüber hinaus beeinflusst die Größe der Blattneigung auch die Schärfe der Schneide.

Mit der Standard-Maschinenklemme kann der Steigungswinkel des äußeren Drehwerkzeugs und des inneren Lochdrehwerkzeugs indiziert werden. Der vordere Winkel, der hintere Winkel und der Blattneigungswinkel sind im Allgemeinen Standardstrukturen, und der Typ des Werkzeughalters ist der nationale Standardmodellcode. Der Bearbeitungstechniker kann das Drehwerkzeugmodell entsprechend der Form und Größe des bearbeiteten Werkstücks und dem Weg zum Werkzeug auswählen. Die Symbolleisten-Darstellungsmethode des standardmäßigen indexierbaren externen Drehwerkzeugs (wie unten gezeigt):

So wählen Sie den Wendeeinsatzwinkel 4

4. Merkmale von drei Drehwerkzeugen:

(1) Schweißdrehwerkzeug: Die Struktur ist einfach und kompakt; Die seismische Leistung ist gut, die Herstellung ist bequem und die Verwendung ist flexibel. Die Klinge kann jedoch leicht gebrochen werden. Die Klinge und das Material der Werkzeugleiste werden nicht vollständig genutzt. Es gibt Schweißspannung.

(2) Maschinelles Drehwerkzeug: kein Hochtemperaturschweißen; lange Betriebszeit (gute Verschleißfestigkeit), hohe Produktivität; wiederholte Verwendung der Werkzeugleiste, viele Male Nachschleifen der Klinge; Brechen des Walzenchips; müssen nachgeschliffen werden);

(3) Wendeschneidwerkzeug: kein Schweißen, Nachschleifen, gute Messerleistung erforderlich; Hohe Produktivität; leicht zu ersetzen, leicht zu garantieren Verarbeitungsgenauigkeit.

5 Zusammenfassung:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mit der Entwicklung der modernen Technologie auch die Drehwerkzeuge von den traditionellen Schweißdrehwerkzeugen zu den Maschinenklemmdrehwerkzeugen und den heute üblicherweise verwendeten indexierbaren Drehwerkzeugen für Standard-CNC-Klingen gewechselt sind. Die Beliebtheit von Hochgeschwindigkeitsschneidemaschinen hat die Produktionseffizienz verbessert, die Präzision des Schneidens sichergestellt und die Lebensdauer der Klingen verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.