Hauptursachen für Fehlfunktionen von Gleitringdichtungen 1

Die Gleitringdichtung ist eine Vorrichtung zur Verhinderung von Flüssigkeitsleckagen, die aus mindestens einem Paar von Stirnflächen senkrecht zur Rotationsachse unter Einwirkung von Flüssigkeitsdruck, der elastischen Kraft (oder Magnetkraft) des Kompensationsmechanismus und dem Zusammenwirken der Hilfsdichtung besteht weiter kleben und relativ rutschen.

Hauptursachen für Fehlfunktionen von Gleitringdichtungen 2

Die Gleitringdichtungsstruktur besteht hauptsächlich aus den folgenden Elementen:

1. Stationärer Ring (stationärer Ring)

2. Drehring (beweglicher Ring)

3. Elastisches Element

4. Federsitz

5. Stellschraube

6. Hilfsring des Rotationsrings

7. Stützring Hilfsdichtring

Der Verdrehsicherungsstift ist an der Stopfbuchse befestigt, um zu verhindern, dass sich der stationäre Ring dreht.

Die Gleitringdichtung bietet die Vorteile einer zuverlässigen Dichtleistung, einer geringen Leckage, einer langen Lebensdauer, eines geringeren Leistungsverlusts und eines breiten Anwendungsbereichs. Es ist in verschiedenen technischen Bereichen weit verbreitet, insbesondere unter den Arbeitsbedingungen von Hochgeschwindigkeits-, Hochdruckdifferenz- und teuren, toxischen und stark korrosiven Prozessmedien. Gleichzeitig ist die Gleitringdichtung eines der schwächsten Glieder der Ausrüstung.

Um die Lebensdauer zu verlängern, kann neben der Auswahl des richtigen Reibpaarmaterials und des spezifischen Drucks am rechten Ende auch die richtige Installation und Wartung eine wichtige Rolle spielen.

In diesem Artikel werden anhand der täglichen Wartung die Hauptursachen für das Versagen und die Leckage von Gleitringdichtungen analysiert. 

Ursachenanalyse des Versagens und der Leckage der Gleitringdichtung

Es gibt verschiedene Arten und Modelle von Gleitringdichtungen, die in chemischen Geräten verwendet werden, aber es gibt fünf Hauptleckstellen:

① Dichtung zwischen Wellenhülse und Welle;

② Dichtung zwischen beweglichem Ring und Wellenhülse;

③ Abdichtung zwischen dynamischen und statischen Ringen;

④ Abdichtung zwischen dem stationären Ring und dem stationären Ringsitz;

⑤ Verschließen Sie die Dichtung zwischen der Endabdeckung und dem Pumpenkörper.

Hauptursachen für Fehlfunktionen von Gleitringdichtungen 3

Leckage der Gleitringdichtung durch Verschleiß der Stirnfläche des dynamischen und statischen Rings

Unabhängig von der Art der Gleitringdichtung besteht das Hauptmerkmal darin, dass die Dichtfläche senkrecht zur Drehachse steht, dh die leicht zu leckende Axialdichtung wird in eine nicht leicht zu leckende Enddichtung umgewandelt. Daher ist die Hauptform des Versagens der Gleitringdichtung das Verschleißversagen zwischen statischen und dynamischen Ringen. Die Endreibungspaare der dynamischen und statischen Ringe werden hauptsächlich durch den Federschub zusammengedrückt, um ein Auslaufen zu verhindern. Je enger die dynamischen und statischen Ringe sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie auslaufen, aber auch die Reibung zwischen ihnen nimmt zu. Die Kontaktflächen der dynamischen und statischen Ringe verschleißen unter Einwirkung großer Reibung schnell und lecken schließlich nicht.

Leckage der Gleitringdichtung aufgrund instabiler Prozessbedingungen und falscher Installation

Die Vibrationen, die durch instabile Prozessbedingungen und schlechte Installation verursacht werden, sowie das sofortige Abschalten der Evakuierung und Verdampfung der Geräte führen zu einer Beschädigung des Flüssigkeitsfilms zwischen den dynamischen und statischen Ringen der Gleitringdichtung, wodurch die Gleitringdichtung „trocken“ läuft. unter der Bedingung ohne Schmierung. Die Temperatur des Dichtungsrings steigt schnell an, von denen einige direkt brennen, von denen einige stark abgekühlt werden, wenn die Pumpe in den normalen Betriebszustand zurückkehrt, was zu Thermoschock und Fragmentierung führt. Die schlechte Spülflüssigkeit und die schlechten Bedingungen verursachen auch einen Wärmeschock, der zu radialen Rissen im Dichtungsring führt und das Verschleißversagen der dynamischen und statischen Ringe erhöht. Zur gleichen Zeit, wenn die Temperatur des Graphitrings die Betriebstemperatur überschreitet, fällt der Kristall auf der Oberfläche des Graphitrings aus, und eine Karbonisierung tritt in der Nähe des Reibungspaars mit höherer Temperatur auf, und die Partikel treten in das zu bildende Reibungspaar ein Der dynamische und statische Ring nutzt sich schnell ab.

Das Versagen des Dichtungsrings der Gleitringdichtung ist auch die Hauptursache für Dichtungslecks

Die Montage des Dichtungsrings der dynamischen und statischen Ringe ist schief; Die mit dem Dichtring abgestimmte Oberflächenbeschaffenheit der Welle oder Hülse reicht nicht aus, oder die passende Größe ist zu klein. Die physikalische oder chemische Reaktion zwischen dem Dichtring und dem Dichtungsmedium, Korrosion, Verformung, Alterung usw. können zu Undichtigkeiten führen.

Leckage der Gleitringdichtung durch unsachgemäße Montage

Vor dem Zusammenbau der Gleitringdichtung ist die Reinigung der Gleitringdichtungskomponenten nicht sauber, die Komponenten sind verletzt oder zerkratzt; Die Montage ist nicht vorhanden. Die Federbaugruppe ist vorgespannt, die Befestigungsschrauben sind nicht befestigt. Die Gleitringdichtung wird bei der Demontage usw. beschädigt. Dies sind die Gründe für das frühzeitige Versagen der Gleitringdichtung.

Leckage der Gleitringdichtung durch unsachgemäße Auswahl und Konstruktion der Gleitringdichtung

Aufgrund der Vielfalt der Eigenschaften des Prozessmediums in der Chemiefabrik, der falschen Auswahl der Gleitringdichtung, des kleinen und großen Druckverhältnisses der Dichtungsendfläche oder des starken Schrumpfens des Dichtungsmaterials ist es sehr leicht, ein Versagen und eine Leckage der Gleitringdichtung zu verursachen.

Lösungen

Gemäß der obigen Analyse sollten die folgenden Maßnahmen und Wartungsmethoden getroffen werden, um die Lebensdauer der Gleitringdichtung zu verlängern.

Einstellung der Federkompression

Durch Einstellen des Druckbetrags der Feder wird der spezifische Druck der Stirnfläche der Gleitringdichtung eingestellt, der mit den wichtigen Parametern der Dichtungsleistung und Lebensdauer sowie dem strukturellen Dichtungstyp, der Federgröße und dem Mitteldruck zusammenhängt. Wenn der spezifische Druck der Stirnfläche zu groß ist, wird das Reibungspaar beschädigt. Wenn der spezifische Druck zu klein ist, kann er leicht auslaufen. Daher gibt der Hersteller normalerweise einen geeigneten Bereich an, in der Regel 3-6 kg / cm2. Die freie Länge der Feder a, die Federsteifigkeit K (die Last, die beim Erzeugen der Einheitskompression zu tragen ist) und der spezifizierte spezifische Druck P sind alle vom Hersteller angegebenen Parameter. Wenn die komprimierte Abmessung B ist, ist p / (ab) = k und B = AP / K, was die komprimierte Abmessung der Federinstallation ist. Wenn die Größe der Feder nach dem Einbau zu groß ist, kann die Dicke des Einstellkissens zwischen dem Federsitz und der Feder erhöht werden. Wenn die Größe zu klein ist, kann die Dicke des Einstellkissens verringert werden. Die Dicke des Einstellkissens ist mit einem Mikrometer zu messen.

Dichtheit des beweglichen Ringdichtungsrings

Es ist schädlich und nutzlos, dass der Dichtungsring des beweglichen Rings zu fest ist. Erstens wird der Verschleiß zwischen dem Dichtungsring und der Wellenhülse verstärkt und es kommt zu vorzeitiger Leckage. zweitens erhöht es den Widerstand der axialen Einstellung und Bewegung des beweglichen Rings, der nicht rechtzeitig eingestellt werden kann, wenn sich der Arbeitszustand häufig ändert; Drittens kann die Feder durch übermäßige Ermüdung leicht beschädigt werden. Viertens verformt es den Dichtungsring des beweglichen Rings und beeinflusst den Dichtungseffekt. Um die Schwebeeigenschaft des beweglichen Rings zu gewährleisten, ist sein Innendurchmesser 0,5 bis 1 mm größer als der Wellendurchmesser, der zum Ausgleich der Vibration und Durchbiegung der Welle verwendet wird. Das Spiel sollte jedoch nicht zu groß sein, da sonst die Abdichtung Der Ring des beweglichen Rings wird eingespannt und die mechanische Leistung der Gleitringdichtung wird beschädigt. Die Dichtheit des Dichtrings muss nach dem Auftragen des Schmiermittels dem Druck einer Hand ausgesetzt werden.

Dichtheit des statischen Ringdichtungsrings

Die statische Ringdichtung befindet sich im Wesentlichen in einem statischen Zustand, und der Dichtungseffekt ist besser, wenn sie relativ dicht ist, aber zu dicht führt zu: Erstens wird die statische Ringdichtung übermäßig verformt, was den Dichtungseffekt beeinträchtigt; zweitens besteht das statische Ringmaterial hauptsächlich aus Graphit, der im Allgemeinen spröde ist, und die übermäßige Spannung führt leicht zu einer Fragmentierung; Drittens ist die Installation und Demontage schwierig, wodurch der statische Ring leicht beschädigt wird. Daher ist der Innendurchmesser des statischen Rings im Allgemeinen 1 bis 2 mm größer als der Wellendurchmesser, und die Dichtheit des Dichtungsrings unterliegt dem Druck beider Hände, nachdem das Schmiermittel aufgetragen wurde. Wenn die Hand leicht hineingedrückt werden kann, ist sie zu locker. Wenn die Hand nicht kräftig hineingedrückt werden kann, ist sie zu fest.

Austausch alter und neuer Dichtungen

Relativ gesehen ist der Effekt der Verwendung der neuen Gleitringdichtung besser als der der alten, aber wenn die Qualität oder Materialauswahl der neuen Gleitringdichtung nicht stimmt, wirkt sich der Fehler der Passungsgröße auf den Dichtungseffekt aus. Wenn in polymerisierbaren und tief durchlässigen Medien der statische Ring keinen übermäßigen Verschleiß aufweist (wenn die Dichtfläche gerissen, fallen gelassen, zerkratzt, pockennarbig, blitzschnell und exzentrisch abgenutzt ist und die zerkratzten und pockennarbigen Punkte die gesamte Dichtfläche durchdringen, ist dies der Fall übermäßiger Verschleiß genannt), ist es besser, ihn nicht zu ersetzen. Da sich der statische Ring im statischen Ringsitz lange Zeit in einem statischen Zustand befindet, lagern sich das Polymer und die Verunreinigungen insgesamt ab, was eine bessere Dichtungsrolle spielt.

Hauptursachen für Fehlfunktionen von Gleitringdichtungen 4

Überholung

Sobald die Gleitringdichtung undicht ist, beeilen Sie sich nicht, sie zu zerlegen und zu reparieren. Manchmal kann die Dichtung nicht beschädigt werden. Nur den Betriebszustand oder die Dichtung richtig einstellen, kann die Leckage beseitigen. Stellen Sie beispielsweise den Druckbetrag der Feder ein, beseitigen Sie die Vibrationen der Laufausrüstung, entfernen Sie die Skala, durch die die Feder ihre Elastizität verliert, und die Skala an den Reibungspaaren dynamischer und statischer Ringe. Auf diese Weise kann nicht nur Abfall vermieden, sondern auch praktische Probleme gelöst werden. Gleichzeitig kann es seine Fähigkeit zur Fehlerbeurteilung überprüfen und Wartungserfahrung sammeln, um die Wartungsqualität zu verbessern.

Error: Inhalt ist geschützt !!
de_DEDeutsch
en_USEnglish zh_CN简体中文 es_ESEspañol hi_INहिन्दी arالعربية pt_BRPortuguês do Brasil ru_RUРусский ja日本語 jv_IDBasa Jawa ko_KR한국어 fr_FRFrançais tr_TRTürkçe pl_PLPolski viTiếng Việt de_DEDeutsch