Die verständlichste Erklärung zum Schneiden der Einsatzgeometrie aller Zeiten 1
Die verständlichste Erklärung zum Schneiden der Einsatzgeometrie aller Zeiten 2

Die richtige Auswahl der Schneideinsatzgeometrie ist der wichtigste Faktor beim effektiven Schneiden. Achten Sie also darauf, dass wir Ihnen die einfachsten Einblicke in die Geometrie von Schneideinsätzen und Werkzeugsignaturen geben, die auf einer Form des Einzelpunkt-Schneidwerkzeugs in diesem Artikel basieren, damit Sie deren interne Beziehungen besser verstehen können.

Haupt- und Hilfsschneide

Um Metallspäne von Werkstücken zu entfernen, müssen die Schneidkanten entlang zweier Oberflächen geschnitten werden. Zu diesem Zweck ist das Schneidwerkzeug mit zwei Schneidkanten versehen, der Hauptschneide und einer Hilfsschneide. Die Hauptschneide schneidet den Hauptteil der Späne, während die Hilfsschneide die zweite Oberfläche schneidet und Material entfernt.

Die verständlichste Erklärung zum Schneiden der Einsatzgeometrie aller Zeiten 3

Schauen Sie sich die glatte Ecke am Hauptverbindungspunkt der Hauptschneide und der Hilfsschneide an. Diese Ecke ist als Werkzeugnase bekannt.

Nase

Der Radius der Nase beeinflusst die Oberflächenveredelung und die Festigkeit des Werkzeugs erheblich.

Die verständlichste Erklärung zum Schneiden der Einsatzgeometrie aller Zeiten 4

Spanwinkel und Entlastungswinkel

Das Entfernen von Material ist einfacher, wenn zwischen der Schneidkante und der Oberfläche ein Winkel besteht, der als Spanwinkel des Werkzeugs bezeichnet wird, genauer gesagt als Spanwinkel. Dies ist in der seitlichen Seitenansicht des Werkzeugs zu sehen.

Die verständlichste Erklärung zum Schneiden der Einsatzgeometrie aller Zeiten 5

Um das Reiben zwischen Schneidwerkzeug und Werkstück zu vermeiden, ist wie gezeigt ein Entlastungswinkel (Freiwinkel) vorgesehen.

Die verständlichste Erklärung zum Schneiden der Einsatzgeometrie aller Zeiten 6

Das Erhöhen des Spanwinkels zur Oberfläche des bearbeiteten Werkstücks (positive Richtung) verbessert nicht nur die Schärfe und Festigkeit der Schneidkante, sondern verringert auch die Schneidkraft und die Schneidwärme.

Der Entlastungswinkel dient hauptsächlich dazu, den Verschleiß zwischen Werkzeug und Teil zu verringern und gleichzeitig den Wärmeableitungszustand der Schneide zu verringern.

Seitenrechenwinkel und Seitenentlastungswinkel

Ein ähnlicher Entlastungswinkel und Spanwinkel sind in den Hilfsschneidkanten angegeben. Hier ist seine Querschnittsform dargestellt. Es gibt Seitenschwenkwinkel und Seitenentlastungswinkel.

Die verständlichste Erklärung zum Schneiden der Einsatzgeometrie aller Zeiten 7

Endschneidenwinkel und Seitenschneidenwinkel

Schauen Sie sich dann die Draufsicht des Werkzeugs an. Sie können sehen, wie die Schneidkanten wie gezeigt Winkel bilden. Sie werden als Endschneidkantenwinkel und Seitenschneidkantenwinkel bezeichnet.

Die verständlichste Erklärung zum Schneiden der Einsatzgeometrie aller Zeiten 8

Die sieben Parameter zusammen definieren die Geometrie des Schneidwerkzeugs vollständig. Wir hoffen, Sie haben einen konzeptionellen Überblick darüber. Vielen Dank!

Die verständlichste Erklärung zum Schneiden der Einsatzgeometrie aller Zeiten 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.